Events Sponsoring

Suzuki Swiss Beach Soccer League

Die Suzuki Swiss Beach Soccer League ist eine der besten Strandfussball-Ligen der Welt. Dieses Jahr wurden in der Schweiz die Beach Soccer Anlagen Nr. 19 und 20 gebaut. Immer mehr Frauen, Männer und Jugendliche spielen den dynamischen Fussball auf Sand und geniessen die freundschaftliche und lockere Atmosphäre an den Events. Zur Zeit werden in folgenden Kategorien Schweizermeister-Titel vergeben: Premier-League (NLA Männer) Challenge-League (NLB Männer) Women-League (NLA Frauen) Die Junioren-Meisterschaften werden in Turnierform durchgeführt. Man kann in ALLEN Kategorien offizieller Schweizermeister werden! Für die Anmeldung in der Suzuki-League ist kein Liga-Übertritt nötig, die Organisation der Plätze, Events und Schiedsrichter wird durch Swiss Beach Soccer erledigt. Die Challenge-League (NLB Männer), die Women-League und die Junioren-Ligen werden in der Pause des Rasenfussballs im Sommer gespielt und eignen sich für Rasenfussballer als Ergänzung bzw. Vorbereitung auf die neue Saison.

Bei diesen sportlichen Events kann eine Vielzahl von Werbemöglichkeiten gebucht werden.


Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an:
Ueli Zwahlen
T +41 58 680 92 85
ueli.zwahlen@additm.publicitas.com 

Stade de Suisse

Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem Stade de Suisse Wankdorf Bern, vermittelt Publicitas Bern verschiedene Werbe- und Sponsoringmöglichkeiten an Kunden, die ihre Werbebotschaft im zweitgrössten Fussballstadion der Schweiz platzieren und damit an einem Event bis zu 30'000 Zuschauer/innen erreichen wollen. Regelmässige TV-Übertragungen und allgemeine Medienberichterstattungen garantieren Werbekunden zudem auch ausserhalb des Stade de Suisse einen wirkungsvollen Auftritt!

Folgende Werbemöglichkeiten können gebucht werden:

• LED-Bandenwerbung
• Softbanden
• Matchprogramm (Print)
• YB-Mag (Print)
• Stade TV (Spots und/oder Naming)
• Matchballsponsoring (Package)
• Treppenwerbung
• Kunstrasenwerbung
• Sampling & Promotionen
• etc.

Buchungsanfrage


Achtung: Bei allen Werbemöglichkeiten muss vorgängig eine allfällige Branchenexklusivität geprüft werden.