MACH Basic

Die offizielle Währungsstudie der Schweizer Presse
Die MACH Basic ist die gemeinschaftliche Reichweitenstudie der Pressemedien in der Schweiz. Sie hat als nationale und repräsentative Studie die Aufgabe, der Werbewirtschaft und den Verlegern aktuelle und valide Daten über die Nutzerschaft der Zeitungen und Zeitschriften in der Schweiz und Liechtenstein zur Verfügung zu stellen.

Reichweite
Für jeden an der Studie teilnehmenden Titel wird die Reichweite «cRR» (calculated Recent Readership) publiziert. Sie gibt Auskunft über die Anzahl Leser und die Zusammensetzung der Leserschaft einer durchschnittlichen Ausgabe eines Titels oder einer Titelkombination.

Leitwährung
Somit liefert die MACH Basic mit der Reichweite «cRR» die Leitwährung für die Mediaplanung und das Verlagsmarketing. Die Befragung zur MACH Basic umfasst ca. 19'000 Interviews pro Jahr. Die Studie erscheint halbjährlich, jeweils im Frühling und Herbst.

Methodischer Beschrieb

Grundgesamtheit

ab 14 Jahren; CH/FL; ca. 6.6 Mio. Personen

Stichprobe

repräsentativ; 2-stufiges Random-Auswahlverfahren

Stichprobengrösse

ca. 19'000 Personen

Erhebungsart

CATI/CAWI; strukturierter Fragebogen

Befragungszeit

April-März (Publikation Oktober)
September-September (12 Monate, Publikation April)

Publikation

April/Oktober

Modus

jährlich

Auswertung

www.wemf.ch und www.publicitas.ch

Auswertungskriterien

gemäss Inhalt sowie Affinität; Projektion; Strukturdaten (Medien), Lebenswelten, Interessenswelten, Soziodemografie etc.

Bezug/Information

WEMF AG für Werbemedienforschung
Bachmattstrasse 53
8048 Zürich
Tel. 043 311 76 76
Fax 043 311 76 77
Internet: www.wemf.ch
E-Mail: wemf@additm.wemf.ch